Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
  Startseite » Allgemeine Geschäftsbedingungen
Kategorien
KEEP CALM AND ****
i3 - tiling window manager
archlinux
pornophonique



Textilkatalog->
Informationen
Herstellerregister
Farben & Größen
Flex- & Flockfarben

Versandkosten
Datenschutz
AGBs
Bankverbindung
Impressum

Kontakt und Anfahrt
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

1.1. Geltungsbereich

Sämtliche Geschäftstätigkeiten, Angebote, Bestellungen, Aufträge, Lieferungen und Vereinbarungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (folgenden AGB genannt) in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

Mit Beginn der Geschäftsbeziehung, durch Auftragserteilung bzw. Vertragsabschluss, spätestens aber durch Annahme der Ware, gelten die AGB von FredDruck als anerkannt und gelten für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung  zwischen FredDruck und ihren Kunden.

Eventuell abweichenden Bestimmungen in den Geschäftsbedingungen unserer Auftraggeber wird hiermit widersprochen. Jegliche Abweichungen werden nur dann anerkannt, wenn sie im Einzelfall von FredDruck schriftlich bestätigt und anerkannt werden.

1.2. Auslandslieferungen

Alle Geschäfte und Verkäufe in das Ausland sind auf Grundlage dieser AGB abgeschlossen.

Verträge und Vertragsverhältnisse nach Maßgabe dieser AGB unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen (CISG).

Sofern der Kunde Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist und seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, bleiben zwingende Bestimmungen dieses Staates unberührt.

2. Angebote, Preise & Vertragsabschluss

Offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie Hörfehler bei telefonischer Bestellung sind nicht bindend.

2.1. Angebote

Unsere Angebote im Allgemeinen sind unverbindlich und freibleibend und bedürfen schriftlicher Bestätigung.

Die Darstellung unseres Sortiments und unserer Leistungen in unserem Onlineshop ist unverbindlich und freibleibend. Sie stellen kein Angebot im Sinne von §§ 145ff dar. Der Kunde wird vielmehr aufgefordert, ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages abzugeben.

Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Information. Haftungsansprüche jeglicher Art, welche sich auf  materielle oder ideelle Schäden, die durch die Nutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden (auch bei  Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Information), sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Die in unserem Internetshop unter der Kategorie „Künstler & Labels“ angebotenen Produkte, Waren und Motive sowie die Ausgestaltung und Präsentation der jeweiligen Textilserie und deren Bewerbung unterliegen ausschließlich der Verantwortung des jeweiligen inhaltlich Verantwortlichen bzw. Rechteinhabers.

Wir machen uns, im Auftrag des Textilserien Inhabers, die zur Produktion benötigten Inhalte der jeweiligen Textilserie erst und ausschließlich bei eingehender Bestellung und damit zusammenhängender Warenproduktion zu Eigen. Im Zusammenhang damit ist es uns als Plattformanbieter nicht möglich, von Kunden oder Textilserien-Betreibern gestaltete Druckmotive vorab auf etwaige Rechtsverletzungen zu prüfen.

Wir behalten es uns vor, eingegangene Bestellungen abzulehnen, wenn bekannt wird oder der Verdacht entsteht, dass durch ein Druckmotiv Rechte Dritter oder gesetzliche Vorschriften verletzt werden.

Wir behalten uns ausdrücklich vor, Teile unseres Angebots oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.

2.2. Preise

Für Aktualität der veröffentlichten Preise wird keine Haftung übernommen. Jederzeitige Preisänderung ohne Vorankündigung bleibt vorbehalten.

Für Besteller aus EU-Staaten sind die auf unseren Internetseiten und in unseren sonstigen Publikationen angegebenen Preise Endpreise (exklusive Versandkosten). Sie enthalten die anfallenden gesetzlichen Steuern, insb. Mehrwertsteuern.

Für Besteller außerhalb der EU verstehen sich alle angegebenen Preise als Netto-Preise. Maßgeblich ist die Lieferadresse. Wenn gemäß den gesetzlichen Bestimmungen im Empfängerland Mehrwertsteuer anfällt, ist diese beim Empfang der Ware zusätzlich zu entrichten. Außerdem können Einfuhrzölle anfallen, die der Besteller beim Empfang der Ware zusätzlich entrichten muss.

Versandkosten, welche vom Bestellwert und von dem Ort, an den geliefert werden soll, abhängig sind, werden gesondert in Rechnung gestellt und in dieser gesondert ausgewiesen. Maßgeblich ist die Lieferadresse. Aktuelle Versandpreise können unter www.freddruck.de/shipping.php eingesehen werden.

Kaufpreis und Versandkosten sind sofort ohne Abzug fällig.

Vom Auftraggeber selbst in die Bestellung eingetragene Preise haben keinerlei Wirksamkeit.

2.3. Vertragsabschluss

Durch das Absenden eines ausgefüllten Bestellformulars in unserem Onlineshop oder bei Eingang von Bestellungen gleich in welcher Form (telefonische, schriftliche, mündliche Bestellung etc.) gibt der Kunde ein bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab.

Der Kunde erhält daraufhin per E-Mail (im Einzelfall schriftlich oder per Fax) eine Bestätigung des Eingangs seiner Bestellung (Bestellbestätigung).

Weder durch Absenden der Bestellung durch den Kunden, noch durch die Bestellbestätigung unsererseits kommt ein Vertrag zustande.

Bei Anfertigungen nach Kundenwunsch (eigenen Zusammenstellungen von Aufdrucken, Textilien und anderen Waren) erhält der Kunde eine weitere Benachrichtigung per E-Mail (im Einzelfall schriftlich oder per Fax) mit Ansichtsmaterial zur Druckfreigabe, welche der Kunde bestätigten muss.

Der Vertrag zwischen FredDruck und dem Kunde kommt zustande, wenn FredDruck das Angebot des Kunden annimmt, indem wir den Auftrag per E-Mail bestätigen (Auftragsbestätigung), spätestens aber durch Rechnungsstellung und Versand der bestellten Produkte. Der Versand wird durch eine weitere E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt.

Kommt ein Vertrag, trotz bereits erbrachter Leistungen unsererseits (wie Beratung, Entwurf, Modelle etc.), nicht zustande, sind wir berechtigt uns den entstandenen Schaden ersetzten zu lassen.

Nachträgliche Änderungen einer Bestellung, falls möglich, bedürfen einer erneuten Auftragsbestätigung unsererseits.

Dabei ist der Auftraggeber verpflichtet, auf bereits bestehende Aufträge hinzuweisen.

Bei mehreren, kurz aufeinander folgenden Bestellungen eines Kunden wird kein Anspruch auf Gesamtlieferung gewährt.

3. Versand und Lieferung

In der Regel wird die Ware innerhalb weniger Tage versandt. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, sofern sie von uns ausdrücklich und schriftlich als solche bestätigt wurden.

Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands sowie in Staaten, welche unter www.freddruck.de/shipping.php eingesehen werden können.

Lieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Auftraggebers. Der Versand erfolgt mit einem Frachtführer unserer Wahl. Vom Kunden ist eine Versandkostenpauschale zu tragen, welche vom Umfang der Bestellung, dem Bestellwert und von dem Ort, an den geliefert werden soll, abhängig ist. Aktuelle Versandpreise können unter www.freddruck.de/shipping.php eingesehen werden.

Besondere Umstände können dazu führen, dass sich die jeweiligen Versandkosten erhöhen.

Befindet sich z.B. der Ort, an den geliefert werden soll, in unzugänglicher bzw. besonderer Lage (Inseln etc.) können Mehrkosten entstehen. Diese Mehrkosten gehen zu Lasten des Auftraggebers. Daher behalten wir uns vor, die jeweilige Versandkostenpauschale einer Lieferung nachträglich an diese besonderen Umstände anzupassen. Im Fall einer solchen Änderung wird der Kunde von uns schriftlich, durch geänderte Auftragsbestätigung informiert.

Ein vereinbarter Liefertermin gilt als eingehalten, wenn die Ware spätestens einen Kalendertag vor dem vereinbarten Tag des Eintreffens einem Frachtführer übergeben wurde. Soll oder muss die Lieferung zur Einhaltung des vereinbarten Liefertermins per Express, Kurier oder vergleichbaren Diensten erfolgen, gehen die hierfür anfallenden Kosten zusätzlich zu Lasten des Auftraggebers.

Teillieferungen sind zulässig und werden bei Lieferung in Rechnung gestellt.

Verspätete oder unterbliebene Lieferungen begründen in keinem Fall einen Anspruch des Kunden auf Schadenersatz. Können vereinbarte Lieferzeiten aufgrund höherer Gewalt, einer Betriebsstörung oder Lieferverzug unserer Vorlieferanten nicht eingehalten werden so besteht das Recht die Lieferfrist um den Behinderungszeitraum zu verlängern oder wahlweise vom Vertrag zurückzutreten.

Die Lieferfrist verlängert sich bei nachträglicher Auftragsänderung oder wenn der Besteller seine vertraglichen Pflichten nicht rechtzeitig erfüllt oder den Produktionsablauf verzögert (z.B. Ausbleiben der Druckfreigabe, fehlende Versandadresse, Verzögerung von bereitzustellenden Waren oder Informationen etc.).

 

Wenn der Besteller die Annahme der Ware verweigert, können wir dem Auftraggeber eine angemessene Frist zur Annahme setzen. Wird die Ware innerhalb dieser gesetzten Frist dennoch nicht angenommen, behalten wir uns vor, die gesamten angefallenen Frachtkosten in Rechnung zu stellen, von dem Vertrag zurückzutreten und Schadenersatz zu verlangen.

4. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

Im dem Fall, dass der Kunde als Kaufmann im Sinne des HGB auftritt, sind wir Eigentümer  aller Liefergegenständen bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsbeziehung.

5. Gewährleistung

5.1. Beanstandungen

Die Gewährleistung erstreckt sich auf die Fehlerfreiheit der Ware hinsichtlich Material und Verarbeitung.

Sollten Fehlbestände aufgetreten sein oder sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material-, oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so sind solche Fehler unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach Lieferung, schriftlich gegenüber uns anzuzeigen.

Mängel eines Teiles der Lieferung berechtigt nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung.

Die Verjährungsfrist für gesetzliche Gewährleistungsansprüche beträgt zwei Jahre nach Erhalt der Ware. Ist der Kunde Unternehmer, so beträgt die Verjährungsfrist ein Jahr.

Vom Gewährleistungsrecht sind dem Verschleiß unterliegende Teile ausgeschlossen, auf die üblicherweise keine Gewähr übernommen wird.

Wir übernehmen keinerlei Gewährleistungspflicht für Mängel, die infolge unsachgemäßer Lagerung oder Bearbeitung durch den Besteller entstanden sind (falsches oder zu heißes Waschen, Trocknen, etc.).

Für unsere Beratung wird keine Haftung übernommen. Sie befreit den Kunden nicht von der persönlichen Prüfungspflicht.

5.2. Abweichungen von Farb-, Größen-, Qualitäts- & Herstellerangaben

Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen, die in unseren Publikationen enthalten sind, haben rein informatorischen Charakter. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben. Hinsichtlich der Art und des Umfangs der Lieferung sind allein die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Angaben ausschlaggebend.

Wir behalten uns vor, dass beim Stand und im Ergebnis produkt- und produktionsbedingte Abweichungen (durch Rohstoffe, handelsübliche Schwankungen oder aus technischen Gründen) in Auslieferung, Gestaltung, Verarbeitung, Qualität, Ausführung und Material, sowie beim Druck in der Farbigkeit, Größe und Positionierung auftreten können. Soweit diese dem Besteller zumutbar sind, behalten wir uns oben genannte Abweichungen vor. Spätere Reklamationen dahingehend sind ausgeschlossen. Auch Flugfäden in nicht wesentlicher Anzahl stellen keinen berechtigten Mangel dar.

Wie oben bereits genannt sind die Angaben wie Abbildungen, Zeichnungen, Gewichts-, Farb- und Größenangaben nur ungefähr. Sie unterliegen keinen Normen. Dies gilt auch für die Größenangaben auf den an Textilien angebrachten Labeln.

Rückschlüsse auf bestimmte Abmessungen oder allgemeingültige Farbvorstellungen sind aufgrund dieser Angaben nicht möglich und begründen keinerlei Beanstandung, Gewährleistungsansprüche oder Rücktritt vom Vertrag.

Ebenso haben wir keinerlei Einfluss auf Artikelumstellungen bzw. -änderungen seitens des Herstellers und somit begründen auch diese Umstände keinerlei Beanstandung, Gewährleistungsansprüche oder Rücktritt vom Vertrag.

6. Widerrufsbelehrung

6.1. Widerrufsrecht

Ist der Kunde Verbraucher, so hat er die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen den mit uns abgeschlossenen Vertrag zu widerrufen. Der Widerruf kann in Textform (z.B. per Brief, Fax oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Waren an uns erfolgen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung in Textform (z.B. durch Brief, Fax oder E-Mail). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Die Erklärung des Widerrufs oder die Rücksendung der Ware sind zu richten an:

FredDruck
Frederik Günter
Wilhelm-Leuschner-Str. 36
64293 Darmstadt
Deutschland

oder per E-Mail an: info@freddruck.de

Dieses Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die von uns auf Grund von Spezifikationen des Kunden angefertigt wurden oder die eindeutig auf persönliche Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten waren. Dies gilt insbesondere für Produkte, die mit Motiven (Texte oder Motive) auf Wunsch des Kunden bedruckt wurden. Dem Kunden ist bekannt, dass er uns bei Bestellung solcher Produkte die konkrete Anweisung für die Herstellung der Ware gibt.

Mit der wirksamen Ausübung des Widerrufs ist der Kunde zur Rücksendung der Ware verpflichtet, wenn die Ware durch Paket versandt werden kann. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Kunden abgeholt. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sachen einen Betrag von Euro 40,00 nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung kostenfrei.

Im Falle des Widerrufs des Vertrages ist der Kunde verpflichtet, Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung zu leisten. Der Kunde hat die Möglichkeit, dies zu vermeiden, wenn er die Sache lediglich auf deren Verwendbarkeit und Tauglichkeit prüft. Soweit vorstehend nichts anderes geregelt wird, haftet der Kunde darüber hinaus für jede Verschlechterung oder den Untergang der Sache.

Das Recht auf Widerruf des Vertrages besteht unabhängig von den Ansprüchen des Kunden auf Gewährleistung, sofern die Ware Fehler aufweist (hierfür siehe § 8 Gewährleistung).

Ende der Widerrufsbelehrung

7. Warenrücksendung

Falschlieferungen und defekte Ware sind frei an uns zurückzusenden. Unfreie Sendungen gehen an den Absender zurück. Dies trifft auch für Waren zu, von deren Rücksendung wir vorab nicht informiert wurden.

Begründete und ordnungsgemäß gerügte Mängel verpflichten uns, entweder die fehlerhafte Ware (innerhalb den entsprechenden Lieferzeiten) versandfrei umzutauschen oder die Kosten des billigsten Versandweges einschließlich Warenwert zu erstatten.

Zur Rücksendung bemängelter Ware ist der Auftraggeber nur nach unserer ausdrücklichen Zustimmung befugt. Die Ware muss in einer sicheren Verpackung, wenn möglich Originalverpackung, kostenfrei an uns gesandt werden. Bei original verpackter Ware in Polybeutel muss die Ware in der jeweiligen Originalverpackung - besonders Hemden - zurückgesandt werden.

Der Rücksendung müssen eine Fehlerbeschreibung für jeden Artikel sowie die Unterlagen beigefügt werden, aus denen sich der Kauf und Berechtigung des Gewährleistungsanspruches ergeben (insbesondere Lieferscheine und Rechnungen).

Den Umtausch bzw. Kulanzrücknahmen von Lagerartikeln wegen Nichtgefallen, Falschbestellung, anderer Größenwünsche etc. behalten wir uns vor. Bei Rücknahmen in diesen Fällen wird nur der Warenwert erstattet, der Versand aus der Rechnung bleibt immer zu Lasten des Auftraggebers bestehen.

Ein Umtausch wird immer wie eine Neubestellung behandelt; somit erfolgt eine neue Rechnungsstellung incl. Versandkosten.

Nach Bearbeitung der Retoure erhalten Sie eine Gutschrift über den berechneten Warenwert abzüglich 15% Handlingkosten, mindestens Euro 5,00. Versandkosten werden nicht gutgeschrieben.

Bei Eintreffen der Ware in unsachgemäßem Zustand behalten wir uns vor, eine Bearbeitungsgebühr zu erheben bzw. die Ware mit Versandkostenberechnung wieder an den Auftraggeber zurückzusenden und sie nachträglich von der Rücknahme auszuschließen.

8. Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung erfolgt nach Wahl des Kunden per Vorkasse oder Nachnahme.

Andere Bezahlverfahren (Rechnung, Scheck, etc.) bedürfen ausdrücklicher Bestätigung unsererseits.

Wir behalten uns vor, die Auswahlmöglichkeiten der Bezahlverfahren, zwischen welchen ein Kunde wählen kann aus sachlichen Kriterien einzuschränken.

Wir behalten uns vor eine Bonitätsprüfung über Schufa, Creditreform oder einer anderen Auskunftei vorzunehmen.

Skonto wird nur aufgrund ausdrücklicher schriftlicher Vereinbarung gewährt. Ein vereinbarter Skontoabzug wird vom Bruttorechnungsbetrag berechnet.

9. Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug werden Mahngebühren in Höhe von Euro 2,50 für die erste Mahnung  und Euro 5,00 für die zweite Mahnung und Verzugszinsen in Höhe von 8% p.a. (Änderungen vorbehalten) berechnet.

10. Urheberrecht

Der Auftraggeber übernimmt allein die volle Haftung, wenn durch die Ausführung seines Auftrags (Textgestaltung, Motivwahl, etc.) Rechte, insbesondere Urheberrechte, Dritter verletzt werden.

Der Kunde stellt uns von allen Forderungen und Ansprüchen frei, die wegen der Verletzung von derartigen Rechten Dritter geltend gemacht werden, soweit der Kunde die Pflichtverletzung zu vertreten hat. Der Kunde erstattet uns alle entstehenden Verteidigungskosten und sonstige Schäden.

Wie in § 2.1.1. dieser AGB bereits genannt, unterliegen die in unserem Internetshop unter der Kategorie „Künstler & Labels“ angebotenen Produkte, Waren und Motive sowie die Ausgestaltung und Präsentation der jeweiligen Textilserie und deren Bewerbung ausschließlich der Verantwortung des jeweiligen inhaltlich Verantwortlichen bzw. Serien Inhabers.

11. Eigentumsrechte

An von uns erstellten und entworfenen Druckdateien, Motiven, Fotos (auch und im speziellen Referenzfotos, die mit Erlaubnis des jeweiligen Rechteinhabers entstehen oder entstanden), Entwürfen, Zeichnungen, Kostenvoranschlägen und anderen Unterlagen sowie Werkzeugen etc., die wir während bzw. für die Abwicklung von Aufträgen produziert oder erstellt haben behalten wir uns das Eigentums- und im Fall Urheberrecht vor. Gleiches gilt für die Inhalte (wie von uns produzierte Druckdateien, Motive, Fotos, Entwürfe, Zeichnungen, Kostenvoranschläge etc.) in all unseren Angeboten, Werbungen und sonstigen Publikationen.

Sie dürfen Dritten nur im Einvernehmen mit uns zugänglich gemacht werden.

12. Verpackung

Bei Bestellung von Textilien oder anderer Waren, die eventuell auch als Verpackung genutzt werden könnten, gehen wir davon aus, dass es sich um reine Werbeprodukte handelt, welche nicht unter die Verpackungsverordnung fallen. Sollte dies doch der Fall sein, verpflichtet sich der Kunde uns darüber zu informieren, damit wir mit dem Dualen System Deutschland abrechnen können. Die gesamten Kosten zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von Euro 25,00 werden dann an den Kunden weiter berechnet. Die Rückname von Verpackung (Kartonagen usw.) ist ausgeschlossen.

13. Datenträger

Erhalten wir von unseren Kunden Disketten, CDs und andere Datenträger mit Grafik- oder anderen Daten, gehen wir davon aus, dass es sich um Sicherungskopien handelt. Wir übernehmen keinerlei Gewährleistung  für diese Datenträger.

Alle eventuellen Rücksendungskosten (inkl. Porto, Versand- und Verpackungskosten sowie eine evtl. Bearbeitungsgebühr) für Datenträger, die vom Kunde trotz allem zurück verlangt werden, trägt der Kunde.

14. Privatsphäre und Datenschutz

14.1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einen Rückschluss auf Ihre tatsächliche Identität erlauben, also z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummern, Ihre e-Mailadresse etc.

14.2. Wann werden welche Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten werden nur in folgenden Fällen von uns erhoben und gespeichert:
- wenn Sie sich für unseren Newsletter eintragen
- wenn Sie uns um eine Auskunft bitten
- wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben

Generell werden nur die für den jeweiligen Zweck notwendigen Daten abgefragt. Eine Speicherung erfolgt nur solange, wie dies notwendig ist. Sie können jederzeit Auskunft über Art und Umfang der zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie die Sperrung, Löschung oder Änderung unrichtiger Daten verlangen.

14.3. Keine Weitergabe an Dritte

Es werden durch uns keine personenbezogenen Daten an Dritte (etwa zu Werbezwecken), die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind, weitergegeben.

15. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Warenkorb
0 Produkte
Bestseller
01.8-bit lagerfeuer
02.i3 - Basic Boys T-Shirt
03.archlinux Herren T-Shirt (Logo oben mit Text)
04.porno-poster